FRNLEN

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

willkommen zum „Crossing Borders“-Tool 2.0!

Da die Regeln in unserer Euregio immer komplexer werden, haben wir das Tool der Situation angepasst.

Dieses Webtool stellt die von den nationalen und lokalen Behörden erarbeiteten Regeln dar und übersetzt sie in praktische Situationen. Die Euregio ist in keinster Weise für den Inhalt der Regeln verantwortlich. Es ist uns bewusst, dass diese nicht immer mit einem Leben in der Grenzregion übereinstimmen. Seien Sie deshalb versichert, dass wir die Staaten über etwaige Probleme in unserer Grenzregion regelmäßig informieren und deren Bearbeitung verfolgen.

Die nationalen Vorschriften für grenzüberschreitende Reisen unterscheiden sich je nach verwendetem Verkehrsmittel, insbesondere wird zwischen Linienverkehr und Individualverkehr unterschieden. Das Webtool stellt ausdrücklich nicht die Regeln für Flugreisen dar, für die teilweise andere Regeln gelten. Bitte informieren Sie sich hierüber über die offiziellen Kanäle Ihres Landes und Ihres Zielortes.

HIER erfahren Sie immer noch, mit welchen Corona Regeln Sie in Ihrem Reiseziel rechnen müssen. Diese werden regelmäßig aktualisiert.

Freundlichst,

Der EVTZ Euregio Maas-Rhein, EMRIC und ITEM

Offizielle Informationsseiten und Hotlines:
Belgien: https://diplomatie.belgium.be/de   (0800 14 689)     Niederlande: www.nederlandwereldwijd.nl  (0800 1351 oder +312 0205 1351 aus dem Ausland)
NRW: www.land.nrw  (+49 (0)211 / 9119 1001)   Auswärtiges Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/  (+49 30 1817 0)
Luxemburg: https://covid19.public.lu/de.html

Aktualisiert am 10.06.2021 – immer noch in Kraft